START

AKTUELLES

GALERIE

KUNSTBERATUNG

AUSSTELLUNGEN

KÜNSTLER / INNEN

 

VERLAG

KONTAKT

 

 
 
 
 

  Bild anklicken!

 

Oskar Sommer

4.4.1928 Regensburg – 17.2.1984 Hagen

 

Fronteinsatz

1945

Amerikanische Gefangenschaft

 

Architekturstudium

seit 1946

freier Maler und Grafiker, Regensburg

1946

 Erste Ausstellung in Regensburg

 

Heirat mit Ruth Lenz

1951

Anstellung bei der Firma Pelze/Textilien Reif als Dekorateur, Regensburg

1951/52

Werbeberater und Dekorateur Lederwaren Umsonst, Regensburg

1952

sein erstes abstraktes Bild wird in München ausgestellt

 

Umzug nach Detmold

Nov.52 -

Juni 53

als Dekorateur im Geschäft „Die Dame“ in Detmold/Lippe tätig

 

Umzug nach Trier

Mitte 1955

Umzug nach Hagen

1960

Auszeichnung mit dem Karl-Ernst-Osthaus Preis der Stadt Hagen

seit 1960

Abkehr von der Malerei

 

Mitglied im Hagenring

 

Umzug nach „Haus Busch“, Hagen

Literatur

Walter Israel, Abstrakte Spiele, in: Hagener Heimatbuch 2006 S.93-101, ardenkuverlag

Claus-Uwe Derichs  in: HagenBuch 2013, S.97-108, ardenkuverlag

nach oben