START

AKTUELLES

GALERIE

KUNSTBERATUNG

AUSSTELLUNGEN

KÜNSTLER / INNEN

 

VERLAG

KONTAKT

 

 
 
 
 

  Bild anklicken!

 

Hellwig Pütter

21. 09.1920 Hagen – 26.10.2003 Hagen

 

Lehre als Dekorationsmaler bei der Firma Heimann, Hagen

1934-1937

Stipendium der „Malerschule der Stadt Hagen“ unter August Müller- Lamberty

1937-1939

Stipendium für die Essener Folkwangschule , Unterricht unter Prof.Urban

1939-1946

Soldat, Kriegsgefangenschaft

 

Bühnenbilder in Dallas und Stalino

1947-1949

Dekorationsmaler und Innenraumgestalter u.a. für die Firma Seidenpfad, Hagen

seit 1949

Mitglied im HAGENRING (Bund Bildender Künstler Hagen)

seit 1950

als freier Maler tätig

seit 1959

Mitglied der internationalen Gruppe rbk Wuppertal

1967-1973

zusammen mit Carl Baumann und Horst Becking Leitung des HAGENRING

1971

Mitbegründung der Gruppe 5 Möglichkeiten (Hartmut Koch, Udo Ruminski, Franz Johann Brandau, Horst Becking, Helwig Pütter)

1971

Eröffnung der HAGENRING-Galerie am Emilienplatz

1973-1998

Zweiter Vorsitzender des HAGENRING

1975

Gründung der Gruppe INT. 75

1980

Verleihung der Friedrich-Karl-Jahn-Medaille

1980

Neugründung der freien Hagener Malerschule in der Lützowstraße, Leitung und Organisation der Malerschule

1983

Berufung als Lehrer an die Sommerakademie in Marburg, Leitung des Kurses Aktzeichnen

seit 1990

Mitglied der AIAG (Association of international Artists centered in Germany)

1990

Verleihung des Müller-Lamberty-Ringes

1990

Mitbegründer Gruppe PENTA (Iro Sohn, Anneliese Windgassen, Arno Windgassen, Helga Haase, Helwig Pütter)

1993

Dr. Ludwig Lindner Preis

1998

Eröffnung der Galerie Emilienplatz, Hagen

1999

Ehrenmitglied des Künstlerbundes HAGENRING

Austellungen

1958 Karl Ernst Osthaus Museum
1960 Bücherbund, Bochum
1961 Humlum Gamle Skole, Dänemark
1963 Studio von der Heydt-Museum, Wuppertal
1963 Svea-Galleriet Stockholm, Schweden
1965 Galerie Wirth, Berlin
1965  Galerie Palette, Wuppertal
1966 Städtisches Museum, Gladbeck
1970 Galerie Clasing, Wuppertal
1976 Klingenmuseum, Solingen
1979 Galerie W.M., Mannheim
1980 Galerie Schloß Ringenberg, Wesel
1984 Galerie Böttchen, Herdecke
1986 Galerie Dörner, Hagen
1989 Galerie HAGENRING, Hagen
1992 Galerie Tempo
1995 Sparkasse Hagen
1999 Atelierhaus, Wuppertal
2000 Galerie Emilienplatz, Hagen

nach oben